Dem Vergangenen gedenken für eine gute Zukunft

Dieses historische Archiv basiert auf dem Nachlass des Heimatforschers Friedrich Theis. Weitere Nachlässe von historisch interessierten Personen folgten. Auch befinden sich dort historische Bestände von der Gemeinde Mittenaar und des Heimat- und Geschichtsverein Mittenaar-Bicken.
Betreut wird das Archiv von Gerold Meckel und Margitta Grebe.

Das Archiv befindet sich in Mittenaar-Bicken im Burggraben Nr. 18, Ecke B255. Die Öffnungszeiten sind montags von 16.00 bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung unter der E-Mail-Adresse: Gerold-Meckel@t-online.de oder  HiArMi@t-online.de.

Der Bestand dieses Archivs beinhaltet unter anderem geschichtliche Literatur von der Frühgeschichte bis zur Gegenwart, Heimatnachrichten hiesiger Vereine, Heimatjahrbücher, Ortschroniken, Zeitungsberichte über Mittenaar und seiner Umgebung, Amtsblätter von Bicken und Mittenaar, alte Schulbücher, Bücher über Kunst, Trachten, Religionen und Biografien bekannter Persönlichkeiten sowie geschichtliches Wissen über die Adligen von Bicken und andere Geschlechter.
Ein weiterer Bereich ist die Genealogie, die aus Büchern und den Stammtafeln von Friedrich Theis besteht.
Fotografien und Dias aus Mittenaar und anderen Orten sind ebenfalls archiviert.

 

Wenn Sie sich über den Bestand dieses Archives informieren wollen, melden Sie sich bei folgender E-Mail-Adresse: HiArMi@t-online.de. Wenn Sie es wünschen bekommen Sie dann eine gezippte Datei zugesandt, die den digitalen Bestandsinhalt des Archiv als Findbuch beinhaltet. Eine Installationsanweisung und eine Bedienungsanleitung ist beiliegend.

so finden Sie uns:

Punkt "A" = Standort Archiv Burggraben 18

Punkt "B" = Parkplatz Aarstraße

Punkt "C" = Parkplatz Rathaus